Zum Hauptinhalt springen

Nr. 29 VU schwer "eCall"

Einsatzbeginn 03.04.2021 - 13:27
Einsatzende 03.04.2021 - 15:45
Alarmstichwort THL 1
Ort Gilching
Alarmschleife
Einsatzkräfte aus Gilching
Sonstige Einsatzkräfte
Bericht

Heute Nachmittag alarmierte und die Leitstelle FFB, da nach einem schweren Unfall über das "eCall" System keine Sprechverbindung zu den Insassen aufgebaut werden konnte. Wir rückten mit fünf Fahrzeugen und 24 Mann zur Einsatzstelle aus. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Geisenbrunn konnte nach einer ersten Erkundung des Einsatzleiters die Einsatzfahrt abbrechen. Wir übernahmen in der ersten Phase die Betreuung von vier Verletzten Personen (eine Person wurde bereits durch den HvO Gilching versorgt). Nach und nach konnten die Personen an den Rettungsdienst übergeben werden. Unter den Verletzen befand sich eine mittelschwer Verletzte sowie ein Kind. Nach einer Freigabe der Einsatzstelle durch die Polizei banden wir ausgelaufene Betriebsstoffe auf und reinigten die Fahrbahn. Nach ca. zwei Stunden waren alle Fahrzeuge abgeschleppt und die Umgehungsstraße konnte wieder an die Straßenmeisterei übergeben werden. 


Zurück zur Liste