THL Gemeinschaftsübung in Germering

Oft wurden wir gefragt, was am Sonntagvormittag in Germering auf der Straße zum Schusterhäusl los war. Es war ein schwerer Verkehrsunfall, glücklicherweise aber nur zu Übungszwecken. Das war auf den ersten Blick gar nicht so ersichtlich. Ein Traktor hatte einen PKW übersehen. In Folge dessen krachten aufgrund von schlechter Sicht ein voll besetzter Bus und 3 weitere PKW in die Unfallstelle. Einer wurde dabei auch unter einem umgestürzten Tanklastzug begraben. 27 sehr gut geschminkte Verletztendarsteller sorgten dann dafür, dass den ca. 200 an der Übung beteiligten Einsatzkräften nicht langweilig wurde.

Wir waren mit die ersten Kräfte vor Ort somit galt es erst mal einen Überblick über die verzwickte Lage zu erhalten. Anschließend haben wir uns um die Befreiung Insassen in den 3 PKW um die Landwirtschaftliche Maschine herum gekümmert. Diese wurden möglichst Wirbelsäulenschonend mit Hilfe von Schere und Spreizer gerettet und bis zur Weiterbehandlung durch den Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr Einsatzleitung wurde dabei von unserem Kommandant übernommen und mit dem Mehrzweckfahrzeug und Lagekarten unterstützt.

Die Rettung der Insassen im Bus hat die Freiwillige Feuerwehr Unterpfaffenhofen übernommen, den Tanklaster und den darunter liegenden PKW die Freiwillige Feuerwehr Gilching und die Feuerwehr Geisenbrunn. Der THW OV Fürstenfeldbruck hat zusammen mit der Polizeihubschrauber- Staffel die Umgebung nach weiteren Verletzen abgesucht. Die Unterstützung der Einsatzleitung haben die Freiwillige Feuerwehr Puchheim Ort und die Feuerwehr Gernlinden übernommen. Feuerwehr Eichenau stellte zusammen mit Puchheim Ort eine Gebietsabsicherung für Realeinsätze und war ebenfalls mit dem LKW Kran vom Landkreis vor Ort.

Vielen Dank dem Planungsteam für die interessante Lagedarstellung und allen weiteren an der Übung beteiligten Personen.

Hier schon einmal eine kleine Auswahl an Bildern, in den nächsten Wochen werden wir euch immer wieder mit Bildern und Berichten wir Übung versorgen. Ein regelmäßiger Blick auf unsere Seite lohnt sich also.

Weitere Berichte mit vielen Bildern gibt von Fürstenfeldbrucker Tagblatt und der SZ Fürstenfeldbruck. Ein Bericht aus der Sicht des Rettungsdienstes gibt es auf den Seiten der BRK Bereitschaften Fürstenfeldbruck und der BRK Bereitschaften Starnberg.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/germering-ueben-fuer-den-ernstfall-1.3601623

https://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/germering-ort28724/diese-katastrophe-ist-nur-gespielt-8512324.html

https://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/germering-ort28724/grossuebung-rettungskraefte-aus-brucker-region-bilder-8512609.html